• Concierge

600 Millionen Euro: Wien zündet den Konjunktur-Turbo

Wien zündet jetzt den Konjunktur-Turbo: Die Stadt kurbelt mit 600 Mio. Euro Investitionen die Wirtschaft nach der Corona-Rezession an. Der Inhalt des Wiener Konjunkturpakets von Bürgermeister Michael Ludwig und Finanzstadtrat Peter Hanke: 156 Millionen Euro für Bildungsinfrastruktur und Kindergärten, 150 Millionen Euro für Sportstätten, insgesamt 222 Millionen Euro für Infrastruktur von Straßen über Brücken bis hin zu Öffis und 72 Millionen Euro für Betreuungseinrichtungen für Seniorinnen und Senioren. Bei den Projekten handelt es sich um Vorhaben der Stadt, die sich auch nach der Corona-Krise für die Stadt rechnen, oder um Projekte die geplant waren, aber jetzt vorgezogen werden. "Mit den Investitionen schaffen wir Werte für die Zukunft und sichern jetzt Arbeitsplätze", sagt Bürgermeister Ludwig. Das Geld für das Konjunkturpaket stammt zum Großteil aus Rücklagen der Stadt und ist eine Fortsetzung der Corona-Hilfspakete über insgesamt 400 Millionen Euro für Gastronomie, Tourismus und den Arbeitsmarkt.


QUELLE: MEIN WIEN heute Newsletter

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Das bewegt... Reaktionen aus dem Ausland?

Eine große Anzahl von internationalen Trauer- und Solidaritätsbekundungen erreichte die Stadt Wien nach dem Anschlag: Frankreichs Präsident Emmanuel Macron trug sich auf Deutsch mit den Worten „In Fre

Neuer Radweg auf der Wagramer Straße

Entlang der Wagramer Straße zwischen Arbeiterstrandbadstraße und Schüttaustraße gibt es jetzt einen neuen, 900 Meter langen, getrennten Radweg. Auch der Gehsteig wurde in diesem Abschnitt verbreitert.

KONTAKTIEREN SIE UNS:

Tel:          +43 1 890 99 36

Email:      beratung@immo-pecado.at

  • Grau Icon Instagram

© 2020 Pecado GmbH