• Concierge

Beauty-OP für Bürgersoldaten, Wappenträger und Co. am Rathausturm

Die umfassende Fassadensanierung des Wiener Rathauses läuft auf Hochtouren. Seit dem Frühjahr ist der 97,7 Meter hohe Rathausturm zu zwei Drittel eingerüstet. Im Zuge der Arbeiten werden auch die 17 Figuren und Reliefs am Turm restauriert. Wohnbaustadträtin Kathrin Gaal besuchte die Turm-Baustelle gemeinsam mit MitarbeiterInnen der Abteilung Bau- und Gebäudemanagement und RestauratorInnen: „Es ist beeindruckend, wie detailgetreu die Expertinnen und Experten an der Restaurierung der Figuren arbeiten.“ Die Figuren am Turm aus französischem Sandstein stellen Bürgersoldaten, Wappenträger und Allegorien auf die Bundesländer und ehemalige Kronländer dar. Zentrale Figur am Turm - neben dem Rathausmann in luftigen 103 Metern - ist naturgemäß Vindobona, die allegorische Darstellung der Stadt Wien. Die Statuen am Turm sind mit 2,80 Meter überlebensgroß und wiegen zwischen 1,6 und 1,8 Tonnen. Das Wiener Rathaus wurde von Architekt Friedrich von Schmidt als Neogotischer Bau entworfen und 1883 fertiggestellt. Die Fassade des Rathauses wird Etappenweise seit 2012 saniert. Die Arbeiten am Turn dauern voraussichtlich noch bis Herbst, abgeschlossen ist die gesamte Fassaden-Sanierung laut Plan 2024. QUELLE: MEIN WIEN Heute Newsletter

1 Ansicht

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

KONTAKTIEREN SIE UNS:

Tel:          +43 676 662 45 72

Email:      beratung@immo-pecado.at

  • Grau Icon Instagram

© 2020 Pecado GmbH